liceoartisticolisippo-ta
» » Ich und der/die Andere in der russischen Literatur: Zum Problem von Identität und Alterität in den Selbst- und Fremdbildern des 20. Jahrhunderts (German Edition)

Ich und der/die Andere in der russischen Literatur: Zum Problem von Identität und Alterität in den Selbst- und Fremdbildern des 20. Jahrhunderts (German Edition) ebook

by Christina Parnell


Jahrhunderts by Heinrich Detering. Kulturelle Identitaten in Der Deutschen Literatur Des 20. Jahrhunderts.

Jahrhunderts by Heinrich Detering. Details (if other): Cancel. Thanks for telling us about the problem. Kulturelle Identitäten in der deutschen Literatur des 20.

Die Narren waren in der russischen Kultur immer schon eine wichtige subversive und diskurskritische Instanz. Während sie im Kontext der postmodernen Literatur der 1990er-Jahre zum Inbegriff des "schizophrenen" Subjekts wurden, erwiesen sich die Narren für die Literatur der 2000er-Jahre als ein zentrales Instrument, um den Umbruch des literarischen Diskurses voranzutreiben.

Die gesellschaftliche Stellung der Frau in der VR China und ihre Darstellung in der von Frauen verfassten Literatur der 80er Jahre .

Die gesellschaftliche Stellung der Frau in der VR China und ihre Darstellung in der von Frauen verfassten Literatur der 80er Jahre, Marie-Luise Beppler-Lie. Japanische Schriftstellerinnen der Gegenwart, Michiko Mae. Die Darstellung der Probleme der Frau in der türkischen Literatur, Ursula Spuler-Stegemann. Rebellion und Relativität der Massstäbe : zwei libanesische Autorinnen zur Situation der Frau, Ulrike Stehli-Werbeck. Weibliche Verhaltensweisen, Geschlechter- und Familienbeziehungen in Erzählungen und Kurzromanen der Kuweiterin Lailā al-ʻUt̲mān, Wiebke Walther.

Book digitized by Google from the library of Harvard University and uploaded to the Internet Archive by user tpb.

Book digitized by Google from the library of Harvard University and uploaded to the Internet Archive by user tp. .Donor challenge: For only 2 more days, your donation will be matched 2-to-1. Triple your impact! To the Internet Archive Community, Time is running out: please help the Internet Archive today.

Bugaeva, Ljubovʹ D ; Hausbacher, Ev. Ent-Grenzen : intellektuelle Emigration in der russischen . Ent-Grenzen : intellektuelle Emigration in der russischen Kultur des 20. Jahrhunderts Za predelami ; intellektualʹnaja ėmigracija v russkoj kulʹture XX veka.

Wer die englische Literatur des 20. Jahrhunderts kennenlernen oder die eigenen Kenntnisse vertiefen möchte, kann sich auf . Jahrhunderts kennenlernen oder die eigenen Kenntnisse vertiefen möchte, kann sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise freuen. In der ersten Hälfe des 20. Jahrhunderts sind es vor allem bedeutende Romanautoren wie Joseph Conrad, John Galsworthy, E. M. Forster, D. H. Lawrence, James Joyce, Virginia Woolf, Aldous Huxley und George Orwell, um nur einige wenige zu nennen, die zu den Klassikern nicht bloß der englischen Literatur, sondern der Weltliteratur zählen.

Dieser Band geht der Frage nach, welche Konzepte kultureller Identitaten in Texten der deutschen Literatur vom Anbruch der Moderne bis in die unmittelbare Gegenwart entworfen werden.

Jacob Moleschott You can read Untersuchungen Zur Naturlehre Des Menschen Und Der Thiere by Jacob Moleschott in our library for absolutely free. Read various fiction books with us in our e-reader.

Der Bericht gibt einen Überblick über den Forschungsstand zum Thema des Lesens in der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts, indem er 24 Beiträge dazu vorstellt

Der Bericht gibt einen Überblick über den Forschungsstand zum Thema des Lesens in der deutschsprachigen Literatur des 20. Jahrhunderts, indem er 24 Beiträge dazu vorstellt. Angesichts der zahlreichen medialen Umbrüche in dieser Epoche ist die Frage nach der Selbstreflexion der Literatur bzw. der Lesekultur von besonderem Interesse. Zusammenfassend betrachtet muß der Forschungsstand aber in mehrfacher Hinsicht als unzureichend bezeichnet werden

Zu wem setzt sich Russland am Beginn und Ausgang des 20. Jahrhunderts in Beziehung? Auf welchen Differenzqualitäten gründet seine Identitätsbestimmung, und wer sind die Anderen in diesem Prozess? Diese Fragen standen im Mittelpunkt zweier slawistischer Kolloquien, die in den Jahren 1998 und 1999 zum Dichotomie- bzw. Alteritätsdiskurs in der russischen Literatur veranstaltet wurden. Die in diesem Band veröffentlichten Konferenzbeiträge dokumentieren Tendenzen im russischen Denken des 20. Jahrhunderts. Ihre Analyseansätze widerspiegeln die in der slawistischen Forschung aktuelle dekonstruktivistische Sicht auf das russische dichtomomische Denken, einschließlich der Entdeckung seiner nichtdichotomischen Momente. Die Rückschau wird von der Fragestellung nach der Subjektkonstitution in den jeweiligen Zeitabschnitten bestimmt, die sich von der Moderne zur Postmoderne und deren gegenwärtiger kritischer Reflexion bis hin zu einer Neudiskussion des Subjektgedankens bewegt.
Ich und der/die Andere in der russischen Literatur: Zum Problem von Identität und Alterität in den Selbst- und Fremdbildern des 20. Jahrhunderts (German Edition) ebook
Author:
Christina Parnell
Category:
History & Criticism
Subcat:
EPUB size:
1791 kb
FB2 size:
1738 kb
DJVU size:
1650 kb
Language:
Publisher:
Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften (May 3, 2002)
Pages:
230 pages
Rating:
4.5
Other formats:
azw mbr doc txt
© 2018-2020 Copyrights
All rights reserved. liceoartisticolisippo-ta.it | Privacy Policy | DMCA | Contacts